05.06.2018EU-Datenschutz-Grundverordnung

In eigener Sache: Abo Newsletter!

Seit 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung als unmittelbar anwendbares Recht.

Wir haben dies zum Anlass genommen, unsere Bestandsdaten zu pflegen.

Wenn Sie auch weiterhin unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und Angeboten zum Thema Gründung erhalten wollen, bitte ich Sie, sich auf der Internetseite https://gruendungsnetz.brandenburg.de/service/newsletter erneut für den „Newsletter Gründungsnetz“ anzumelden.

Bitte beachten Sie, dass Sie ohne Ihre Einwilligung ab sofort den Newsletter nicht mehr erhalten.

Mit der Anmeldung willigen Sie in die Speicherung ihrer Daten ein, die notwendig sind, um Ihnen weiterhin den Newsletter zuzusenden.

Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Senden Sie uns hierzu gern eine formlose E-Mail an info@gruendungsnetz.brandenburg.de oder nutzen Sie das Abmelde-Formular auf der Gründungsnetz-Seite.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise, die ich Ihnen im folgenden Merkblatt zur Verfügung stelle. Unsere allgemeinen Datenschutzhinweise finden Sie auch im Internet unter www.mwe.brandenburg.de.

Informationen zum Datenschutz (Datenschutzhinweise)

bei der Erfassung von Kontaktdaten für künftige Kontaktaufnahmen zum Zwecke der Information und Durchführung von Veranstaltungen bzw. der Übermittlung sonstiger aktueller Informationen

1.       Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg verarbeitet die uns von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Kontaktdaten. Mit diesen Datenschutzhinweisen möchte das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg Sie nachstehend gemäß Art. 13 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

2.       Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Heinrich-Mann-Allee 107

14473 Potsdam

Tel.: 0331-866 0

Fax: 0331-866 1533

E-Mail: poststelle@mwe.brandenburg.de oder verschlüsselt

             poststelle.krypto@mwe.brandenburg.de

3.       Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen den behördlichen Datenschutzbeauftragten unter:

Datenschutzbeauftragter des Ministeriums für Wirtschaft und Energie

Dr. Ralf Kästner

Heinrich-Mann-Allee 107

14473 Potsdam

Tel.: 0331 – 866 1653

Fax: 0331 – 866 1533

E-Mail: Ralf.Kaestner@mwe.brandenburg.de

4.       Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Mit der Mitteilung Ihrer Kontaktdaten (Vorname, Name, E-Mail) erklären Sie Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Kontaktdaten zum Zwecke der Kontaktaufnahme, insbesondere zur Information und Einladung zu Fachveranstaltungen sowie zur Übermittlung von Informationen über aktuelle (Wirtschafts-)Themen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO.

5.       Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb der Behörde an die fachlich zuständigen Bearbeiter weitergegeben, soweit dies zur Kontaktaufnahme bzw. zur Übermittlung von aktuellen Informationen zu Wirtschaftsthemen. An Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit weitergegeben werden, als diese vom Ministerium für Wirtschaft und Energie mit der Kontaktaufnahme, z. B. im Rahmen der Organisation von Veranstaltungen, oder mit der sonstigen Übermittlung aktueller Informationen beauftragt wurden.

Eine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung ausgeschlossen. Wir werden Daten gegenüber berechtigten Stellen nur offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder durch Gerichtsbeschluss angeordnet ist

6.       Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden gelöscht sobald sie für den Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind oder unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO im Falle Ihres Widerrufs der Einwilligung.

7.        Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, Ihre freiwillig erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie können den Widerruf

per E-Mail an:   poststelle@mwe.brandenburg.de oder

postalisch an:   Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

                           Heinrich-Mann-Allee 107

                           14473 Potsdam

richten.

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen zudem folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

8.        Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

Wenn Sie sich an die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht wenden möchten, können Sie sie wie folgt kontaktieren:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht

Dagmar Hartke

Stahnsdorfer Damm 77

14532 Kleinmachnow

Tel.: 033203- 356 – 0

Fax: 033203 – 356 – 49

E-Mail: poststelle@LDA.brandenburg.de

Letzte Aktualisierung: 05.06.2018

Auswahl

Jahr
Rubrik