01.07.2020#klarmachen | Bewerbungsphase der Kultur- und Kreativpiloten Deutschland gestartet

Bis 16. August 2020 bewerben!

Ab sofort bis zum 16. August 2020 werden in ganz Deutschland wieder kreative Unternehmerinnen und Unternehmer für die einzigartige Auszeichnung der Bundesregierung gesucht. Bewerben können sich alle Unternehmen und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen: Die Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland richtet sich an Menschen, die mit innovativem Gründergeist, Engagement und Mut ihre kreativwirtschaftlichen Ideen umsetzen.

Jetzt erst recht! Nach den außergewöhnlichen Herausforderungen der letzten Monate ist es umso wichtiger, innovative Gründerinnen und Gründer in ihrer Fähigkeit zur Selbstwirksamkeit zu unterstützen, denn aus den Reihen der kultur- und kreativwirtschaftlichen Unternehmen können die wichtigen Impulse und flexiblen Lösungen kommen, um die aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen konstruktiv zu bewältigen.

Die Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland unterstützt jedes Jahr 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in ihren unternehmerischen Fähigkeiten: Die Titelträgerinnen und -träger erhalten ein auf ihre Unternehmensziele zugeschnittenes Mentoring-Programm und werden Teil eines der größten Netzwerke von Expertinnen und Experten aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und ihren Schnittstellen zu anderen Branchen.

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach hat an die Unternehmen der brandenburgischen Kultur- und Kreativwirtschaft appelliert, sich am Wettbewerb zu beteiligen: „Kreative Innovationen strahlen häufig in andere Wirtschaftszweige hinein. Umso wichtiger ist die gezielte Förderung zukunftsfähiger Ideen schon auf regionaler Ebene – gerade in diesen schwierigen Zeiten. Die Kultur- und Kreativwirtschaft in Brandenburg besticht durch ihre Vielfalt – vom ländlichen Atelier bis zum urbanen Architekturbüro lässt sich hier alles finden. Ich bin mir sicher, dass wir unter den märkischen Kreativen exzellente Kultur- und Kreativpiloten haben, die mit dieser Auszeichnung auf ihrem erfolgreichen Weg unterstützt werden können. Also: Machen Sie mit! Ich freue mich auf viele kreativwirtschaftliche Bewerbungen aus Brandenburg.“

Die sechswöchige Bewerbungsphase startet am 1. Juli und endet am 16. August 2020. Deutschlandweit werden Selbständige, Gründerinnen und Gründer sowie Unternehmerinnen und Unternehmer gesucht, die in der Kultur- und Kreativwirtschaft tätig oder mit ihren Projekten und Ideen an der Schnittstelle zwischen Kultur- und Kreativwirtschaft und anderen Branchen agieren. Im Fokus des einjährigen Kreativpiloten-Programms steht die individuelle Weiterentwicklung der Unternehmung. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Projekt noch ganz am Anfang steht oder bereits seit mehreren Jahren am Markt vertreten ist.

Einfache Bewerbung: Die Bewerbung kann via Online-Formular auf www.kultur-kreativpiloten.de eingereicht werden. Zur Bewerbung reichen drei Dinge: Eine kurze Beschreibung der Idee, Informationen zur einreichenden Person oder zum Team und ein kurzes Motivationsschreiben, warum man Kultur- und Kreativpilot werden möchte.

Quelle: PM des MWAE

Weitere Informationen zum Thema

Letzte Aktualisierung: 01.07.2020

Auswahl

Jahr
Rubrik