Erklärung zur Barrierefreiheit – Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Stand: 23.09.2020

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg setzt sich dafür ein, die digitale Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten. Wir verbessern kontinuierlich die Benutzerfreundlichkeit für alle und wenden hierzu entsprechende Standards für die Zugänglichkeit an.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website: https://gruendungsnetz.brandenburg.de.

Das MWAE ist bemüht, seine Webseiten im Einklang mit dem Brandenburgischen Behindertengleichstellungsgesetz (BbgBGG) sowie der Verordnung zur Brandenburgischen Barrierefreien Informationstechnik (BbgBITV) in Verbindung mit der

Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen.

Konformitätsstatus

Aktueller Standard der Barrierefreiheit der Website:

WCAG 2.1 Stufe AA

Aktueller Status der Inhaltskonformität:

Teilweise konform: Einige Teile des Inhalts entsprechen nicht vollständig dem Standard für Barrierefreiheit.

Nicht barrierefreie Inhalte

Trotz unserer Bemühungen können bei den Benutzern nachfolgende Probleme auftreten. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein Problem beobachten, das nicht aufgeführt ist.

Einschränkungen durch die Verwendung von Standardsoftware

Dieses Portal basiert auf der Standardsoftware SixCMS, im folgenden "Portalsoftware" genannt. Nachfolgend aufgeführte Barrieren der Portalsoftware können nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand verringert werden.

Nicht ausreichender Farbkontrast einzelner Elemente:

Es kann vorkommen, dass einzelne Elemente keinen ausreichenden Kontrast besitzen und dadurch schwerer zu erkennen sind.

Links müssen wahrnehmbaren Text enthalten:

Nicht alle von der Portalsoftware generierte Links besitzen einen wahrnehmbaren Text und sind damit für Screenreader nicht lesbar.

Inhalte sollten in einer landmark region enthalten sein:

Die Portalsoftware präsentiert den Seiteninhalt nicht innerhalb einem sogenannten Landmark Bereich.

Nicht-Text-Inhalt:

Es kann vorkommen, dass einige grafische Bedienelemente keine Alternativtexte haben. Zum Beispiel kleine Grafiken neben Hyperlinks.

Informationen und Beziehungen:

Dynamisch generierte Tabellen weisen nicht in jeder Spalte eine Überschrift auf.

Sichtbarer Fokus:

Das Bedienelement welches den Fokus hat, kann ggf. nicht immer deutlich genug hervorgehoben werden, da die Fokussteuerung durch die Portalsoftware übernommen wird.

Beschriftung im zugänglichen Namen:

Die sichtbaren Namen einiger Elemente können teilweise von Namen des Elements im Markup abweichen.

HTML-Syntax:

Der HTML-Code wird dynamisch erzeugt, dabei kann es vorkommen, dass der HTML-Code nicht immer zu 100% Syntaxkonform ist.

Bewertungsmethoden

Das MWAE hat die Barrierefreiheit dieser Website anhand einer Selbsteinschätzung bewertet.

Rückmeldung und Kontakt

Sind ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang oder zu konkreten Inhalten dieses Webangebotes aufgefallen? Dann melden sie sich bei uns auf eine der folgenden Arten: 

Telefon: +49 331 866 1770

antje.illner@mwae.brandenburg.de

Anschrift: Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Deutschland

Durchsetzungsverfahren

Wenn wir Ihre Rückmeldung nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeiten, können Sie sich an die Durchsetzungsstelle bei der beauftragten Person der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen wenden:

Ministerium für Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz

Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen

Henning-von-Tresckow-Straße 2-13

14467 Potsdam

Telefon: +49 331 866-5014

E-Mail: Durchsetzung.BIT@MSGIV.Brandenburg.de

 

In eigener Sache:

 

Die Seite www.gruendungsnetz.brandenburg.de wird zum Ende des Jahres 2020 abgeschaltet.

Letzte Aktualisierung: 16.10.2020

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

E-Mail: Gründungsnetz